Menschen, Stadt

13: Mini-Rummel

minirummel

Gestern ist in Chemnitz das Deutsche Musikfest zu Ende gegangen, und damit auch das Frühlingsfest. Ich gebe es ja zu: Ich hatte Vorurteile gegen das Treffen der Blasmusikanten. Aber so schlecht war es dann doch nicht. Gab ja auch Jazz, Orchester, Big-Band-Klänge… Und die vielen Menschen überall (auch junge!) hatten auch was für sich. Die ganzen Musiker mussten ja auch nach Chemnitz kommen, eine gute Art Zwangstourismus sozusagen, allein 15.000 an der Zahl. Allerdings heißt das auch, dass die Musikanten selbst einen Großteil des Publikums ausmachten, glaubt man den Zahlen. Vorher hatte Chemnitz noch auf 150.000 Besuchern aus Deutschland und den Nachbarländern gerechnet, doch nur 25.000 sollen zu den Veranstaltungen gekommen sein. Trotzdem irgendwie schade, dass der Trubel vorbei ist.

Yesterday the German Music-Festival in Chemnitz came to an end, and so did the spring-fest (that’s what the funfair is called here). I have to admit, I was prejudiced against the meeting of the brass-players. but it wasn’t so bad at all. Because there was Jazz also and the sound of orchestras and big bands… And the large number of people in the streets (even young ones!) had something to be said about it. All the musicians had to come to Chemnitz, like being forced to be tourists here, 15.000 of them. They maybe would have never come here otherwise. But this means the musicians themselfes were the biggest part of the crowd – if you believe the numbers. Before the festival, Chemnitz was hoping for 150.000 visitors from Germany and the neighbouring countries, but just 25.000 came. It’s still kind of sad, the excitement is over now.

Advertisements
Standard

Ein Gedanke zu “13: Mini-Rummel

  1. Pingback: 14: Der Kitsch zum Montag | Laura mit Kamera

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s